Inhaltsverzeichnis

Klaviyo WhatsApp: Wie kannst du diese Integration für dich nutzen?

Klaviyo WhatsApp:
Wie kannst du diese Integration für dich nutzen?

Einleitung

E-Mail war lange Zeit das dominierende Kommunikationstool für Marken, da SMS-Marketing im DACH-Raum anfangs weniger populär war.

Dann kam WhatsApp auf den Markt und hat die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kund:innen kommunizieren, revolutioniert. Anfangs standen WhatsApp und Klaviyo Email Marketing im Wettbewerb und die Frage war, welcher Kommunikationskanal der bessere ist. Mittlerweile hat sich jedoch der Konsens durchgesetzt, dass es nicht den einen besten Kanal gibt. Vielmehr ergänzen sich die Klaviyo WhatsApp Integration und das E-Mail Marketing hervorragend, um bessere Ergebnisse im Kundenbeziehungsmanagement (CRM) zu erzielen.

Die Klaviyo WhatsApp Integration ermöglicht es dir, die Stärken beider Plattformen zu nutzen. Mit der WhatsApp Business API kannst du direkt mit deinen Kund:innen kommunizieren und sofortige Antworten erhalten. Gleichzeitig bietet die API von Klaviyo dir die Möglichkeit, detaillierte und personalisierte E-Mail-Kampagnen zu erstellen. Diese Kombination aus WhatsApp Kampagnen und E-Mail Marketing über Klaviyo schafft eine nahtlose Kundenkommunikation, die zu höheren Konversionsraten und einer stärkeren Kundenbindung führt.

In diesem Artikel erfährst du alles über die Vorteile der WhatsApp Klaviyo Integration, wie du diese Tools optimal nutzen kannst, und welche Best Practices es für WhatsApp Marketing und WhatsApp Kampagnen gibt. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie die Klaviyo Integration funktioniert und wie du die Klaviyo WhatsApp Integration für dein Business effektiv einsetzt.

Warum die Klaviyo WhatsApp Integration ein Game-Changer für dein Marketing ist

Mit der Integration von Klaviyo WhatsApp gehören doppelte Nachrichten der Vergangenheit an. Vor der Integration war es nahezu unmöglich, oder nur mit sehr großem manuellen Aufwand, zu verhindern, dass Kund:innen eine Kampagne doppelt erhielten. Wenn wir eine Launch-Kampagne per E-Mail versendet haben und diese auch über WhatsApp verschicken wollten, hatten wir keine Möglichkeit zu wissen, ob der Kunde die E-Mail oder WhatsApp-Nachricht bereits geöffnet hatte. Dies führte unweigerlich zu einer schlechteren Kundenerfahrung, wenn dieselben Nachrichten über verschiedene Kanäle mehrfach zugestellt wurden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass Kund:innen beim WhatsApp Marketing deutlich empfindlicher reagieren, da WhatsApp als “privater” wahrgenommen wird als E-Mails über Klaviyo. Dies erfordert eine sorgfältigere und personalisierte Herangehensweise.

Seit wir die Klaviyo WhatsApp Integration nutzen, hat sich die Situation komplett verändert. Wir haben jetzt zahlreiche Möglichkeiten, Daten zwischen Klaviyo und WhatsApp anzureichern und zu synchronisieren. Hier einige Beispiele:

  • Tags/Properties: Zum Beispiel der Consent Status, Interessen, uvm.

  • Segmente/Listen: Die WhatsApp Klaviyo Integration ermöglicht eine präzisere Segmentierung.

  • Sign Up Source: Unterscheidung, ob der Kunde sich über Klaviyo oder WhatsApp angemeldet hat.

  • Empfangene Kampagnen: Verfolgung, ob Kund:innen eine Klaviyo- oder WhatsApp-Kampagne erhalten haben.

  • Öffnungs- und Klickraten: Erhebung und Analyse von Leistungsdaten.

Ein großer Vorteil von Klaviyo ist die bestehende Klaviyo Integration mit vielen anderen Tools und Plattformen. Klaviyo fungiert hier als zentrale Schaltstelle, was uns enorm zugutekommt. Durch die Klaviyo WhatsApp Integration haben wir direkten Zugriff auf alle anderen Klaviyo Integrationen. Dies ermöglicht uns, Kund:innen noch personalisierter anzusprechen und zu betreuen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Klaviyo WhatsApp Integration nicht nur doppelte Nachrichten vermeidet, sondern auch die Effizienz und Personalisierung unserer Marketingmaßnahmen erheblich verbessert. Sie stellt sicher, dass Kund:innen zur richtigen Zeit über den bevorzugten Kanal erreicht werden, was letztlich zu einer besseren Kundenerfahrung und höheren Konversionsraten führt.

Wie kannst du diese Integration für dich nutzen Klaviyo Chat Armin

Use Cases für WhatsApp Marketing Kampagnen mit Klaviyo

Zuerst sollten wir definieren, welcher Kanal Priorität hat: WhatsApp oder Klaviyo E-Mail Marketing?

Bevor wir die WhatsApp Kampagnen mit Klaviyo starten, ist es entscheidend zu definieren, ob wir WhatsApp dem Klaviyo E-Mail Marketing vorziehen. Die Wahl des primären Kommunikationskanals beeinflusst die Herangehensweise und Strategie unserer Kampagnen erheblich.

WhatsApp als primärer Kommunikationskanal

Wenn wir WhatsApp als primären Kommunikationskanal verwenden, können E-Commerce-Marken ihren Kunden exklusive Vorteile bieten. Kund:innen, die den WhatsApp Marketing Kanal abonniert haben, erfahren als Erste von neuen Veröffentlichungen, Angeboten, Restocks und mehr.

Vorteile der Integration:

  • Vermeidung doppelter Nachrichten: Durch die Klaviyo WhatsApp Integration können wir sicherstellen, dass Kund:innen, die eine WhatsApp Kampagne bereits erhalten und geöffnet haben, von der E-Mail-Kampagne mit dem gleichen Inhalt ausgeschlossen werden. Dies verbessert die Kundenerfahrung und vermeidet Redundanz.

  • Gezielte Follow-Ups: Nach dem Launch einer Kampagne können wir dank der WhatsApp Klaviyo Integration alle Kund:innen herausfiltern, die noch keinen Opt-In bei WhatsApp Business haben. Diese Kunden können wir gezielt informieren, wie sie sich zum WhatsApp Newsletter anmelden können, um in Zukunft frühzeitig über Neuigkeiten informiert zu werden.

Klaviyo (E-Mail Marketing) als primärer Kommunikationskanal

Wenn wir Klaviyo WhatsApp priorisieren, kehren wir einfach die Situation um. Aus Sicht der Kosten macht es auf jeden Fall Sinn, Klaviyo vor WhatsApp zu priorisieren, da es nur ein Bruchteil der WhatsApp Kampagnen kostet. Es gibt aber auch Fälle, wo es Sinn macht, WhatsApp zu priorisieren, zumindest für gewisse Kundensegmente, aber das muss fallweise individuell betrachtet werden.

Vorteile der Integration:

  • Vermeidung doppelter Nachrichten: In diesem Fall nutzen wir den WhatsApp Kanal als Retargeting im CRM. Alle Kund:innen, die die E-Mail nicht geöffnet haben und einen WhatsApp Opt-in haben, können durch die WhatsApp Klaviyo Integration segmentiert und gezielt angesprochen werden.

  • Gezielte Follow-Ups: Mit der WhatsApp Klaviyo Integration können gezielte Follow-Up-Nachrichten an Kund:innen gesendet werden, die auf E-Mail-Kampagnen nicht reagiert haben. Dies erhöht die Chancen, dass die Nachrichten wahrgenommen werden und die Kund:innen erneut angesprochen werden.

  • Kosteneffizienz: Durch die Priorisierung von Klaviyo E-Mail Marketing können Kosten gespart werden, während WhatsApp für gezielte, hoch interessierte Segmente genutzt wird, um eine effektivere Kundenansprache zu gewährleisten.

Use Cases für WhatsApp Marketing Automatisierungen mit Klaviyo

Die Integration von Klaviyo WhatsApp bietet neben den Kampagnen auch einen deutlichen Mehrwert für Automatisierungen. Hier können die beiden Kanäle WhatsApp und Klaviyo optimal aufeinander abgestimmt werden, um das volle Potenzial der Marketingautomatisierung auszuschöpfen.

Ausgangslage und Potenzial

Häufig ist die Ausgangslage bei den meisten Klaviyo E-Mail Marketing Setups so, dass bereits einige Automatisierungen vorhanden sind. Auf der WhatsApp-Seite sind meist auch erste Flows eingerichtet, aber es wird viel Potenzial liegen gelassen, wenn die Integration von WhatsApp Klaviyo nicht genutzt wird.

Eine sehr effektive Variante ist es, bei Klaviyo Automatisierungen eine WhatsApp-Nachricht einzubauen, wenn zum Beispiel der Kunde eine E-Mail nicht geöffnet hat.

Wichtige Schritte zur Nutzung der Integration

Bevor wir jedoch die WhatsApp Klaviyo Integration nutzen, um diesen Anwendungsfall umzusetzen, ist es wichtig, in Klaviyo abzufragen, ob der Kunde einen Opt-In bei WhatsApp hat. Diese Information holen wir durch die Klaviyo WhatsApp Integration anhand eines Conditional Splits ein. Falls der Kunde keinen Opt-In hat, möchten wir ihn weiterhin mit E-Mails ansprechen.

Mögliche Klaviyo Automatisierungen mit WhatsApp Integration:

  • Abandoned Cart: Kund:innen werden an ihren offenen Warenkorb erinnert. Durch die Integration von WhatsApp in Klaviyo können wir sicherstellen, dass diese Erinnerung auch als WhatsApp-Nachricht versendet wird, wenn die E-Mail unbeachtet bleibt.

  • Winback: Kunden, die lange nicht mehr gekauft haben und auf E-Mails nicht reagieren, können durch den WhatsApp Business Account zurückgewonnen werden. WhatsApp hat sehr hohe Engagement-Raten, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Kund:innen reagieren.

  • Post Purchase: An wichtigen Stellen der Customer Journey kann die Kommunikation durch die abgestimmte WhatsApp Klaviyo Integration verbessert werden. Dies kann Zufriedenheitsumfragen, Produktempfehlungen oder Informationen zur Bestellverfolgung umfassen.

Du brauchst Unterstützung beim Thema
E-Mail Marketing?

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So integrierst du Klaviyo WhatsApp

Mittlerweile bieten einige WhatsApp Softwares die Integration von Klaviyo WhatsApp an. Diese können meistens mit wenigen Klicks hergestellt werden. Hier sind Anleitungen für zwei beliebte Anbieter: Charles und ChatArmin.

  1. Konto einrichten: Stelle sicher, dass du sowohl ein Charles WhatsApp Business Konto als auch ein Klaviyo Konto hast.

  2. API-Schlüssel generieren: Gehe zu den Einstellungen in deinem Klaviyo Konto und generiere einen API-Schlüssel.

  3. Integration starten: Logge dich in dein Charles Konto ein und navigiere zu den Integrationseinstellungen.

  4. API-Schlüssel eingeben: Gib den zuvor generierten Klaviyo API-Schlüssel ein und folge den Anweisungen, um die Integration abzuschließen.

  5. Testen: Sende eine Testnachricht, um sicherzustellen, dass die Klaviyo WhatsApp Integration korrekt funktioniert.

Klaviyo Create Private API Key
  1. Konto vorbereiten: Vergewissere dich, dass du sowohl ein ChatArmin WhatsApp Business Konto als auch ein Klaviyo Konto hast.

  2. API-Schlüssel anfordern: Generiere einen API-Schlüssel in deinem Klaviyo Konto unter den Integrationseinstellungen.

  3. ChatArmin Integration: Melde dich in deinem ChatArmin Konto an und gehe zu den Integrationseinstellungen.

  4. API-Schlüssel einfügen: Trage den Klaviyo API-Schlüssel ein und folge den weiteren Anweisungen zur Integration.

  5. Verifizierung: Sende eine Testnachricht, um die Integration zu überprüfen und sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.

Alternative Tools für die Integration

Falls du ein anderes Tool nutzt und die Integration noch nicht vorhanden ist, kannst du Tools wie Make.com oder Zapier verwenden, um die wichtigsten Features selbst zu bauen. Diese Plattformen bieten einfache Drag-and-Drop Schnittstellen, um Verbindungen zwischen verschiedenen Anwendungen zu erstellen.

  1. Make.com:

    • Erstelle ein Konto auf Make.com.

    • Suche nach Klaviyo und WhatsApp in der App-Bibliothek.

    • Erstelle ein neues Szenario und verbinde die beiden Apps mithilfe der API-Schlüssel.

    • Konfiguriere die gewünschten Aktionen und Auslöser.

  2. Zapier:

    • Registriere dich bei Zapier und melde dich an.

    • Suche nach Klaviyo und WhatsApp in der App-Liste.

    • Erstelle einen neuen Zap und verbinde beide Anwendungen mit ihren jeweiligen API-Schlüsseln.

    • Richte die Automatisierungen nach deinen Bedürfnissen ein.

Mit diesen Schritt-für-Schritt-Anleitungen kannst du die Klaviyo WhatsApp Integration schnell und einfach einrichten, um das volle Potenzial beider Plattformen für dein Marketing auszuschöpfen.

Zapier make Klaviyo Integration

Weitere spannende Anwendungsfälle der Klaviyo WhatsApp Integration

Neben den bereits genannten Möglichkeiten können wir die Klaviyo WhatsApp Integration für jeden Anwendungsfall individualisieren. Hier sind zwei Beispiele, wie das Zusammenspiel von WhatsApp und Klaviyo zu einer besseren Kundenjourney führt:

Subscription:

Diese Kund:innen haben für E-Commerce Marken einen hohen Wert. Daher kannst du diesen Kund:innen die Wahl lassen, was ihr bevorzugter Kommunikationskanal ist. Wenn der Kunde beispielsweise auswählt, dass er seine Nachrichten über WhatsApp Business erhalten möchte, dann schließen wir ihn von den Klaviyo E-Mails aus und senden ihm Updates zur nächsten Bestellung und Änderungen zu seiner aktuellen Bestellung per WhatsApp Business. Auch wenn dies etwas teurer ist als mit E-Mails, macht es Sinn, unseren wertvollsten Kund:innen die bestmögliche Kundenjourney zu ermöglichen.

Influencer Flow:

Anstatt, dass der Influencer einfach einen Code bekommt und Kund:innen diesen im Shop nutzen können, verlinkt der Influencer einen Link, der den Follower zum WhatsApp Business Account der Firma führt, bei dem der Influencer den Follower begrüßt und ihm die Marke vorstellt. So bekommen wir direkt einen Opt-In von dem Follower und der Trust des Influencers wird auf uns projiziert. Hier können wir das Ganze dann noch weiter individualisieren durch Videos und Sprachnachrichten vom Influencer.

jetzt Kontakt aufnehmen

Du schiebst das Thema E-Mail Marketing schon viel zu lange vor dir her?
Dann hole dir jetzt einen zuverlässigen Partner an deine Seite.

Für uns gilt Qualität vor Quantität. Darum ist uns eine individuelle Abstimmung vor der Zusammenarbeit sehr wichtig.

Lerne uns jetzt kennen und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch:

Partner

Unternehmen

*This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.

NEWSLETTER