Das ist PAUL HEWITT

PAUL HEWITT ist ein globales, familiengeführtes Unternehmen mit Fokus auf der Produktion von Schmuck, Uhren und Accessoires.

Seit 2009 entwirft das Team um die Gründer Frederic und Philipp Kollektionen maritimer Klassiker für Frauen und Männer. Der Anker und das ikonische PHREP Armband gehören genauso zur Markenidentität wie die Weiterentwicklung nachhaltiger Materialien und Produktionsprozesse.

„Bei PAUL HEWITT waren in den letzten Jahren verschiedene E-Mail-Marketing Tools im Einsatz. Zuletzt nutzten wir eine extrem komplizierte und teure Plattform, die wir nie so für uns einsetzen konnten, wie sie uns versprochen und verkauft wurde.

Gemeinsam mit Thomas, Tizian und dem Team haben wir uns letztes Jahr endlich davon verabschieden können. Seitdem bin ich zu 100% von Klaviyo und Mailody überzeugt.

Anstatt sich von Details ausbremsen zu lassen, haben die beiden uns schnell und deutlich Defizite des früheren Setups aufgezeigt und sofort mit der Implementierung begonnen. Unsere Zusammenarbeit teilte sich in zwei Phasen. Zu Beginn haben wir uns Zeit für die Infrastruktur genommen, Kundendaten umgezogen sowie Flows und Segmente neu aufgebaut. Anschließend sind wir zur kontinuierlichen Betreuung übergegangen, in deren Rahmen wir bspw. Standalone Mailings aufsetzen, Flows optimieren und Testings durchführen.

Das Team um Thomas herum ist sehr jung, hat aber ganz genau verstanden, an welchen Schrauben man wirklich drehen muss, um ein state-of-the-art E-Mail-Marketing aufzusetzen und weiterzuentwickeln.“

NILS, PAUL HEWITT

Ausgangspunkt von PAUL HEWITT

Vor unserer gemeinsamen Zusammenarbeit mit Paul Hewitt arbeiteten sie mit Episerver als CRM-Tool und konnten aufgrund der technischen Gegebenheiten nur manuelle Newsletter an ihre Liste senden. 

Zu diesem Zeitpunkt war es außerdem nicht möglich, richtige Automations zu implementieren und es war generell sehr aufwendig Änderungen im E-Mail Marketing vorzunehmen.

Eine weitere Schwierigkeit bestand darin, dass die manuellen Newsletter zu Valentinstag, Kollektion-Launches oder auch zu Black Friday nicht segmentiert ausgespielt werden konnten. Das führte dazu, dass Kunden, die gerade erst eine Bestellung getätigt haben, zusätzliche Sales-E-Mails erhielten. Diese Kunden waren natürlich verärgert, da sie kurz vor einer Aktion noch zum vollen Preis eingekauft haben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass mit sehr viel Aufwand versucht wurde, gute Ergebnisse im E-Mail Marketing zu erzielen. Jedoch wurden bei Weitem nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft – genau hier sind wir eingesprungen und haben gemeinsam das E-Mail Marketing optimiert.

Was waren die Ziele?

Migration von Episerver zu Klaviyo

Umsatzsteigerung durch Automations

Optimierung der Öffungs- & Klickraten

Migration von Episerver zu Klaviyo

Umsatzsteigerung durch Automations

Optimierung der Öffungs- & Klickraten

Umsetzung in Schritten

– Migration von Episerver zu Klaviyo
– Erhöhung der Flexibilität und einfachere Benutzeroberfläche
– Anbindung von Shopware an Klaviyo
– Grundeinrichtung von Klaviyo

– Steigerung der Newsletter Liste durch Signup Formulare
– Implementierung von eingebettete Formulare direkt in der Website
– Zusätzliche Pop Ups, um Erstbesucher in Newsletter Abos zu konvertieren

– Implementierung von verschiedenen Automations entlang der Customer Journey
– Bessere Kundenerfahrung durch personalisiertere E-Mails

– Entwicklung eines strukturierten Kampagnenkallenders
– Verschiedene Sale Events z.B. Womans-Day
– Unterstützung bei Produkt-Launches bzw. Kollektions-Launches

– Fortlaufende Optimierung des bestehenden Setups durch konstantes Testing
– Durchführung in Flows und Campaigns

Ergebnisse auf einen Blick

  1. Migration in 8 Wochen.
  2. E-Mail Umsatz Anteil von > 22% vom Gesamtumsatz (Klaviyo Attribution)
  3. Verdopplung des E-Mail Umsatzes gemessen am unabhängigen Trackingtool von Paul Hewitt, wodurch ein Wachstum im hohen 1stelligen Prozentbereich erreicht wurde.
  4. Steigerung der Öffungsrate bei den Campaigns von 20% auf 40%.
0
-wöchige Migration
> 0 %
Verdopplung Umsatzanteil
(Klaviyo)
> 0 %
Öffnungsrate (Kampagnen)

KEy MEtriken

  1. Migration in 8 Wochen
  2. Umsatzanteil in Klaviyo von 27%; Verdopplung des E-Mail Umsatzes gemessen am unabhängigen Trackingtool von Paul Hewitt, woraus ein Wachstum im hohen 1stelligen Prozentbereich erreicht wurde
  3. Steigerung der Öffungsrate bei den Campaigns von 20% auf 40%.
0 %
Verdopplung Umsatzanteil
(Klaviyo)
> 0 %
Öffnungsrate (Kampagnen)
0
-wöchige Migration

was haben wir genau getan?

Welcome Flow

Nach der Newsletter Anmeldung über eine Sign Up Form, erhalten die Kund:innen einen Willkommens-Flow.

Birthday Flow

Haben Kund:innen Geburtstag, können wir ihnen ein Geschenk in einer gezielten E-Mail senden.

Abandoned Card flow

Nachdem die Kund:innen den Checkout abgebrochen haben, erhalten sie eine E-Mail, um ihre Bestellung abzuschließen.

Post Purchase

Nach dem Kauf erhalten Kund:innen eine automatisierte Email Strecke mit individuellen Inhalten.

  1. Nach der Newsletter Anmeldung über eine Sign Up Form, erhält der Kunde einen Willkommens-Flow.

    Inspiration ansehen
  2. Nachdem der Kunde den Checkout abgebrochen hat, erhält er eine E-Mail, um seine Bestellung abzuschließen.

    Inspiration ansehen
  3. Hat ein Kunde sich ein gewisses Produkt angesehen, können wir ihm genau dieses Produkt in einer gezielten E-Mail erneut vorschlagen.

    Inspiration ansehen
  4. In mattis elit vitae odio posuere, nec maximus massa varius. Suspendisse varius volutpat mattis. Vestibulum id magna est.

    Inspiration ansehen
  5. In mattis elit vitae odio posuere, nec maximus massa varius. Suspendisse varius volutpat mattis. Vestibulum id magna est.

    Inspiration ansehen
×

jetzt Kontakt aufnehmen

Du schiebst das Thema E-Mail Marketing schon viel zu lange vor dir her?
Dann hole dir jetzt einen zuverlässigen Partner an deine Seite.

Für uns gilt Qualität vor Quantität. Darum ist uns eine individuelle Abstimmung vor der Zusammenarbeit sehr wichtig.

Lerne uns jetzt kennen und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch:

Partner

Unternehmen

*This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.

Ressourcen

Wissenswertes